Schlagwort: Frankfurt (Oder)

Seite 1/5

Pressespiegel

MOZ: „Frankfurt fühlt sich abgehängt“

René Wilke, Linken-Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender seiner Partei in der SVV, kommentierte, es sei geradezu absurd, dass Verbesserungen ausgerechnet vor Frankfurt als Oberzentrum halt machen sollen. "Frankfurt muss als Wohn- und Lebensort attraktiv sein. Mit Ausstrahlung bis nach Berlin. Dazu gehört auch, dass Menschen, die woanders arbeiten, aber hier leben wollen, eine infrastrukturelle Anbindung vorfinden, die das möglich macht", meint René Wilke. "Wir brauchen einen schnelleren und verdichteten Takt der Züge, um die Knotenpunkte im Land noch besser zu verbinden und unsere Potenziale heben zu können. Ich fordere hier Nachbesserungen."

Pressespiegel

MOZ: „Zoff um den Regionalexpress 1“

"Der Frankfurter Landtagsabgeordnete René Wilke (Linke) forderte Nachbesserungen ein. Es sei absurd, wenn die Verbesserungen ausgerechnet vor den großen Städten halt machen."

Pressespiegel

MOZ: „Müll beschäftigt MOZ-Leser“

"Die Fraktion Die Linke wird einen Änderungsantrag einbringen. Demnach soll der Stadtverwaltung zunächst nur ein Prüfauftrag erteilt werden mit dem Ziel, die Möglichkeiten für eine Umstellung auf ein Mehrweg- und Pfandsystem zu prüfen - und zwar unter Einbeziehung aller in der Stadt agierenden Veranstalter. Ein konkretes Konzept für abfallarme Veranstaltungen könnte später erarbeitet werden. "Wegwerfbecher sind eigentlich nicht mehr zeitgemäß", betonte Fraktionschef René Wilke. "Man muss einen Weg finden, aber zusammen mit den Veranstaltern."

Vor Ort

Vor Ort: „City-Frühling“ in Frankfurt

Weiterlesen

Vor Ort

Gute Nachricht aus dem Plenarsaal des Landtages: Eine Chance für das „Alte Kino“ in Frankfurt

Liebe FrankfurterInnen! Gute Nachrichten aus dem Plenarsaal des Landtages. Die Landesregierung sagt eine Unterstützung bei der Reaktivierung des "Alten Kinos" in Frankfurt zu! Ich freue mich sehr, dass sich die Landesregierung und das Kultusministerium so klar zu einer Unterstützung bei der Reaktivierung des "Alten Kinos" bekennt. Nun liegt es in unserer Hand als Stadt, ob wir den Ball aufnehmen, die Voraussetzungen schaffen und die Chance im Zuge der Fusion und Gründung des Landesmuseums nutzen. Der gemeinsame Antrag (Sahra Damus, Corinna Krieger, Monika Breunig, René Wilke, Michael Möckel, Renate Berthold) für die nächste reguläre Stadtverordnetenversammlung weist hier den richtigen Weg.

Pressespiegel

MOZ: „Altes Kino beschäftigt den Landtag“

it drei Fragen geht der Landtagsabgeordnete René Wilke (Die Linke) in die aktuelle Sitzung des brandenburgischen Landtags. Sie beziehen sich konkret auf die Situation von Frankfurt (Oder) - getreu dem Motto René Wilkes, sich in Potsdam vor allem für die Interessen und das Wohl der Stadt einzusetzen."

Vor Ort

transVOCALE Festival in Frankfurt (Oder)

Drei der schönsten Tage im Jahr haben begonnen - das Transvocale-Festival in Frankfurt (Oder)! Sollte man nicht verpassen! Der Start heute war wundervoll!

Pressespiegel

Oderlandkurier: „Linke denken bis zur OB-Wahl“

Aus dem Oderlandkurier an diesem Wochenende.

Pressespiegel

Oderlandkurier: „Das Beste daraus machen“

Interview im Oderlandkurier: "Ich will nicht zulassen, dass eine ganze Stadt und die Menschen in dieser für die fahrlässige Haltung einer Verwaltungsspitze auf Jahre bestraft werden."

Vor Ort

Vor Ort: Ein Tag rund um den Landeshaushalt

Ein Tag rund um den Landeshaushalt. Zu allererst ging es in der Fraktionssitzung mit dem Innenminister, um die Verwaltungsstrukturreform und den Vorschlag für die Kreiszuschnitte. Ich habe die MOL/LOS/FFO Option … Weiterlesen

Theme by Anders Norén