Kategorie: Gedenken

Gedenken

Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Nachtrag vom Sonntag: Beim Gedenken an Rosa-Luxemburg und Karl-Liebknecht. Beide standen für den Kampf gegen Krieg, Militarisierung, Faschismus, Ausbeutung und soziale Ungerechtigkeit. Dafür wurden sie von rechten Freikorps ermordet. Ihr Andenken wach zu halten, bleibt für mich auch heute wichtig.

Gedenken

Gedenken an die Novemberpogrome 1938

Gestern. Beim Gedenken an die Novemberpogrome 1938 in Frankfurt.
Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

Weiterlesen

Featured Video Play Icon

Gedenken, Politik

Wider das Vergessen!

„Diese Partei will, dass die Erinnerung an das schlimmste Kapitel der deutschen Geschichte in unseren Köpfen verblasst. Man mag über die AfD denken, was man will. (…) Aber eine Partei, die für eine solche Politik steht und die einen Mann in ihrer Führungsriege duldet, der die Erinnerung an den Holocaust … Weiterlesen

Gedenken

Gedenken an die Opfer von London und St. Petersburg

Ein bewegender Start in die heutige Plenarsitzung. Der Landtag gedachte den Opfer von London und St. Petersburg. Im Anschluss sprach Nadia Murad, UN-Sonderbotschafterin für die Würde der Opfer von Menschenhandel, im Landtag Brandenburg über ihr furchtbares Schicksal und das von tausenden Jesiden. Sie wurde vom IS monatelang versklavt, vergewaltigt, misshandelt. Sie verlor sechs Brüder und ihre Eltern. Sie dankte für die Aufnahme jesidischer Flüchtlinge in Brandenburg und Deutschland, erinnerte aber auch daran, wie viele noch in der Gefangenschaft leben und Hilfe brauche.

Gedenken

9./10. November 1938. Kein Vegessen.

Heute und an allen anderen Tagen heißt es gegen Vorurteile, Hass und Gewalt zu widerstehen. Bis auf alle Ewigkeit muss es heißen: Nie wieder!

Gedenken

Anschlag in Nizza – Gedenken im Landtag Brandenburg

Der heutige Landtagssitzungstag begann mit einem Gedenken an die Opfer des gestrigen Anschlags in Frankreich.

Gedenken

Stolpersteine

Gestern Abend hat sich der Initiator und Macher der Stolpersteine Gunter Demnik ins Goldene Buch der Stadt Frankfurt eingetragen. Und heute wurden weitere Steine in unserer Stadt verlegt, die an - im 2. Weltkrieg von Nazis - verfolgte, vertriebene und ermordete Menschen und ihre damaligen Wohnorte erinnern.

Gedenken

Trauer um Klaus Ness

Ein schwieriger Tag im Landtag Brandenburg. Heute hieß es Abschied nehmen von Klaus Ness.
Davor und danach ging die Parlamentsarbeit weiter. Der Sozialausschuss tagte, Arbeitskreise trafen sich und Verhandlungen zu Anträgen für die nächste Landtagssitzung wurden geführt. Aber doch im Bewusstsein, dass wir nie wissen können, ob wir uns am … Weiterlesen

Gedenken

Trauer um Klaus Ness

Wir sind in diesen schweren Stunden, in Gedanken ganz bei unseren KollegInnen und seiner Familie. Das ist ein unfassbar großer Verlust und ein trauriger Tag für unser Land.

Weiterlesen

Theme by Anders Norén

Scroll Up
n/a