Kennt ihr das, wenn man in den Tag startet und das Gefühl hat: „Heute wird ein guter Tag“?! So ein Tag ist heute!
Es geht nach Potsdam. Zunächst zum Innenministerium. Warum? Weil wir als verschuldete Stadt oft abhängig sind von den Auflagen und Zustimmungen der Kommunalaufsicht im Innenministerium. Ich setze auf einen neuen Geist der Kooperation mit dem Land zum Wohle der Stadt. Obwohl meine Amtszeit erst in einem Monat beginnt, werde ich schon heute meine Gedanken zur Stadtentwicklung, Schwerpunkten und künftigen Zusammenarbeit vorstellen. Einige Überlegungen bedürfen der Zustimmung durch die Kommunalaufsicht und ich will am 6.5. nicht bei null anfangen, sondern sofort starten.

Danach gehts zur Fraktionssitzung der Landtagsfraktion, einem Interview mit der Märkischen Allgemeinen Zeitung, zum Gespräch mit dem Finanzminister und Fraktionsvorsitzenden (ebenfalls zur künftigen Zusammenarbeit und Projekten bei denen wir das Land an unserer Seite brauchen) und dann zur Vorbereitung der Haushaltsausschusssitzung in dieser Woche. Die letzte Ausschusssitzung, die ich noch mit zu verantworten habe. Am späten Abend dann zurück nach Frankfurt 🙂 kommt gut durch den Tag! Er wird gut. Ganz bestimmt!