Das war der letzte Tag im Landtag für dieses Jahr. Und es war ein guter für Frankfurt! Denn heute hat die Landesregierung den Nachtragshaushalt eingebracht. Mit dem Nachtragshaushalt bekommt Frankfurt zusätzliche Unterstützung für die Sanierung von Anlagen der Frankfurter Sportschule (4 Mio.€) und das dringend sanierungsbedürftige Studentenwohnheim in der Logenstraße (4,4 Mio.€).

Dazu kommen landesweite Maßnahmen, die auch uns helfen werden:

Der Einstieg in die Kita-Beitragsfreiheit 2018,

zusätzliche Mittel für den Breitbandausbau,

Unterstützung für Bauern, die durch Witterungsschäden in Schwierigkeiten gekommen sind,

Aufstockung der Mittel für Feuerwehrinfrastruktur und

Erhöhung der Mittel über den Kommunalen Finanzausgleich.

Zusammen mit den 48 Mio.€ für die Straßenbahnen und 8 Mio.€ für Frankfurter Schulen aus der vergangenen Woche, haben wir in diesem Monat landespolitisch wieder richtig etwas hinbekommen.

Wird Zeit, dass wir mehr daraus machen und das in Frankfurt aktiv nutzen! #FrankfurtGehtBesser