2/2 – Meine Kurzintervention in der Landtagsdebatte zur Grunderwerbssteuer. Auch auf meine nochmalige Nachfrage gibt es keine Antwort der AfD auf die in der Diskussion vorgebrachten Fakten und Standpunkte. Nur die völlig irrsinnige Behauptung, dass im ländlichen Raum mehr Baufläche ausgewiesen werden muss. Als ob das das Problem in der Fläche des Landes wäre…
Eigentlich gibt es bei einer Antragseinbringung eine Einstiegsrede und eine Schlussrede, in der dann auf die Debatte und die Vorredner eingegangen wird. Bei der AfD läuft das anders. Deren Reden sind vorher fertig – egal was in der Debatte gesagt wird. Sie sind nämlich nicht für die Diskussion, sondern nur für ihre social media-Seiten gedacht.