Das grundsätzliche Ansinnen sei zwar berechtigt, entgegnete René Wilke (Linke), „trotzdem kann den Stadtverordneten niemand verbieten, einen Antrag zu stellen“. Die SVV habe den Auftrag, Bürgerinteressen an die mit Fachleuten besetzte Verwaltung heranzutragen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Zudem wolle er nicht „zum vorauseilenden Erfüllungsgehilfen einer nicht ausfinanzierten Stadt“ werden.


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from moz

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.moz.de/landkreise/ode...