„Ich halte es für eine zentrale politische Aufgabe, unverschuldete Nachteile von Kindern und Jugendlichen, die deren gesamtes Leben beeinflussen können, so früh und gut es geht auszugleichen, um mehr Chan­cenge­rechtigkeit zu ermöglichen.” Er freue sich daher sehr darüber, dass die „Initiative Schulgesundheitsfachkräfte“ in den Praxistest geht und sich die Frankfurter Oberschulen „Ulrich von Hutten“ und „Heinrich von Kleist“ beteiligen.

Land startet Projekt – Der OderlandKurier