Monat: Juli 2016

Seite 4/4

Pressespiegel

Oderlandkurier: "Fachgebiet gewechselt"

Im Oderlandkurier zu meinem Sprecherfeldwechsel.

Vor Ort

Vor Ort: Fraktionssitzung in Potsdam

Heute gab es einen kleinen nachträglichen Geburtstags-Blumenstrauß meiner Fraktion, in einer ansonsten schwierigen Fraktionssitzung. Die Entscheidung zum Leitbild nähert sich. In gut einer Woche stimmt der Landtag darüber ab. Derzeit laufen die Verhandlungen zu dem Entschließungsantrag, den mein Kollege Loehr und ich, zur Stärkung der Oberzentren eingebracht haben. Davon wird viel abhängen. Sowohl für die Auswirkungen der Reform als auch für mein Abstimmungsverhalten...

Pressespiegel

MOZ: "Landtag setzt sich ein für Wildparkschule"

"Der Frankfurter Landtagsabgeordnete, René Wilke (Linke) sieht nach dem Votum gute Chancen für die zukünftige Sicherung der Wildparkschule."

Vor Ort

Vorbereitung der Klausurtagung zur Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg

Letzte Vorbereitungen im Zug für die heutige Klausurtagung zur Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg.

Vor Ort

Vor Ort: Verabschiedung von Wolfgang de Bruyn als Leiter des Kleist Museums, Drachenbootrennen, Sommerfest Lebus …

Ein volles aber schönes Wochenende in Frankfurt neigt sich dem Ende. Am Freitag wurde Wolfgang de Bruyn als Leiter des Kleist Museums verabschiedet. Samstag ging es früh raus zum Drachenboot-Rennen am Helenesee mit dem "Politik-Dragons" und danach zum Sommerfest nach Lebus. Heute war dann noch Zeit für eine Ausfahrt mit dem Rennrad. Jetzt wird die Arbeitswoche vorbereitet. Denn morgen geht die Landtagsfraktion zur Nachhaltigkeitsstrategie in Klausur.

Pressespiegel

Blickpunkt: Außerschulische Lernorte – "Qualität ist entscheidend"

Außerschulische Lernorte sollen gesichert werden "Der Landtagsabgeordnete der Partei die Linke, René Wilke, und die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke in Potdam, Kathrin Dannenberg, erklären dazu: „Die weit über 200 außerschulischen Lernorte im Land bereichern das schulische Angebot und sollen ihre Arbeit langfristig fortführen können. Darum hat der Ausschuss mit den Stimmen von SPD und Linke die Landesregierung aufgefordert, ein Konzept für den Einsatz von Lehrkräften an außerschulischen Lernorten zu erarbeiten.“ Die Linke habe darauf gedrungen, dass bestehende Abordnungen von Lehrkräften an außerschulischen Lernorten Bestand haben, solange die pädagogische Qualität gewährleistet ist. Dieser Aufforderung ist der Ausschuss gefolgt. Klemt"

Theme by Anders Norén

Scroll Up