Los geht’s mit der Landtagsfraktionssitzung in Potsdam. Die gute Nachricht: Es gibt einen – von allen Seiten getragenen – Kompromiss zur „Volksinitiative gegen Massentierhaltung“! Ein wichtiges Ergebnis für den Tierschutz und die Landwirtschaft.
Weiter geht’s mit der Einbringung des – durch die Innenpolitiker der Regierungsfraktionen – überarbeiteten Leitbilds in die Fraktion.
Im Anschluss kommt der Staatskanzlei-Chef in unsere Fraktion – zum Bündnis für Brandenburg. Danach geht’s zum Gespräch mit der Gewerkschaft der Polizei zum Arbeits- und Gesundheitsschutz von PolizistInnen, zum Treffen mit der Staatssekretärin des MASGF zur Umsetzung des Landtagsbeschlusses „Pflegeoffensive“ und am Abend dann zur gleichstellungspolitischen Veranstaltung unserer Fraktion unter dem Titel „Ein bisschen gleich – das reicht uns nicht“.