Vorgestern, Gestern und heute ging/geht es zwischen Potsdam und Frankfurt hin und her. Gestern zu den Fraktionssitzungen und Treffen mit SPD und Grünen. Heute tagte unser Sozialarbeitskreis gemeinsam mit dem Wirtschaftarbeitskreis und Vertretern des Wirtschafts- sowie des Sozialministeriums zur Novellierung des Vergabegesetzes. Im Kern geht es darum die Mindestlohngrenze für Aufträge aus der öffentlichen Hand in Brandenburg auf 9 € anzuheben.
Nun geht es zur Aufsichtsratssitzung der Wohnungswirtschaft in Frankfurt (Oder), bei der wir u.a. einen neuen Geschäftsführer bestellen werden und am Abend zu 15 Jahre Kleist Forum. Ein paar Eindrücke in Bildern.