Die Frankfurter Tafel hat ein neues Domizil im Zentrum. Zur Unterstützung der Startphase nach dem Umzug haben wir 400€ aus der Spendensammlung unserer Mitglieder übergeben. Danach und davor viele Gesprächstermine u.a. mit Vertretern des Seniorenbeirates.
Bei all dem viel in Gedanken bei den Opfern in Brüssel und anderswo in der Welt. Gewinnen werden sie nur, wenn wir sie lassen…indem wir uns gegeneinander aufhetzen lassen, mit Intoleranz, Hass, Abschottung, Verrohung und Kälte reagieren. Wenn wir zulassen, dass wir werden wie sie. Wir sind nicht hilflos! Wir haben es selbst in der Hand!