Wegen all den Spekulationen hier noch mal ganz aktuell die (noch) Ministerin zur finanziellen Absicherung der Kultureinrichtungen:

Frau Kunst: „Brandenburg diskutiert derzeit eine Verwaltungsstrukturreform. Wenn Brandenburg an der Havel, Cottbus und Frankfurt (Oder) am Ende in den Kreisen aufgehen, müssen wir die großen Kulturinstitutionen sichern. Wir haben in der Regierungskoalition bereits Einigung erzielt, dass der Finanzierungsschlüssel für die Theater und Orchester umgestellt werden soll – zu höheren Lasten des Landes. Das Land übernimmt dann durchgängig 50 statt bisher etwa 35 Prozent der Aufwendungen.“

Interview: Sabine Kunst – Frau Ministerin, sind Sie politikverdrossen? / Studium & Wissenschaft / Themen – MAZ – Märkische Allgemeine Sabine Kunst (SPD) ist die letzten Tage im Amt. Sie war fünf Jahre lang Kulturministerin in Brandenburg. Überraschenderweise ließ sich die gestandene Wissens…