14122015_1

Heute am sehr frühen Morgen ging es nach Cottbus zu einem Gespräch zwischen unserem Fraktionsvorstand und Vattenfall. Unter anderem zum Strukturwandel, den Verkaufsplänen, den Ergebnissen des Klimagipfels in Paris und auch der Sulfatbelastung im Trinkwasser. Jetzt geht es an der Viadrina weiter mit der Transferoffensive des Wissenschaftsministeriums Brandenburg mit der Europauni und dem IHP (Leibnitz Institut für Innovations for High Performance Microelectronics).