screenshot-www.der-oderlandspiegel.de 2015-11-16 14-32-30„Erfolgsrezept in Potsdam: „Anstrengend, ätzend und nervig sein“

„Zu einer Veranstaltung der den Linken nahen Rosa-Luxemburg-Stiftung versammelte sich unlängst eine überschaubere Zahl Interessierter im Audimax der Europa-Universität Viadrina. Die bereuten ihr Kommen jedoch nicht. Wilke erzählte nicht nur wie sein Job funktioniert und was bislang erreicht werden konnte, er räumte auch gnadenlos mit einer ganzen Reihe von Klischees und Vorstellungen über den politischen Betrieb auf. Offen, transparent und unbequem, auch für seine Zuhörerschaft.“

zum Artikel auf der-oderlandspiegel.de