15112015_5„Laut dem Konzept soll die Auflösung des BIC noch im Dezember beschlossen werden. Da gleichzeitig die „Founders Factory“ noch nicht existiert, es für diese auch keine Räume gibt und eine Zusammenarbeit zwischen Stadt und Viadrina bei der Gründerbetreuung nicht vereinbart ist, besteht die Gefahr, dass die Stadt mit Auflösung des BIC überhaupt keine Struktur für die Betreuung von Unternehmensgründern mehr hat. Und damit ist letztlich auch die Neuordnung der Wirtschaftsförderstrukturen in der Stadt gefährdet. Darauf verwies der Wirtschaftsausschussvorsitzende René Wilke (Die Linke).“