screenshot-www.moz.de 2015-11-02 10-04-41„Als Sofortmaßnahme bleibt aus FWA-Sicht nur die Reaktivierung des Wasserwerkes in Müllrose. Aktive Unterstützung bekommt der Versorger im Bundestag seit Jahren durch Annalena Baerbock (Grüne), im Landtag durch René Wilke (Linke) und im Braunkohlenausschuss des Landes durch Jörg Gleisenstein (Grüne). Aus dem Rathaus „kommt bisher leider nichts“, bedauert Gerd Weber. „Wir müssen aber den Druck erhöhen – gemeinsam und im Interesse der Frankfurter Bürger.“ Wie Ausschussvorsitzender René Wilke informiert, berät der Wirtschaftsausschuss der Stadtverordnetenversammlung am 11. November zum Thema.“

zum Artikel auf moz.de (teilweise kostenpflichtig)