Gestern ging es wieder zwischen Frankfurt und Potsdam hin und her: Vom Fraktionsvorstand im Landtag nach Frankfurt und zurück. Wir haben an unserer nächsten Bilanzanzeige gearbeitet – das – hoffentlich gute – Ergebnis gibts am kommenden Wochenende. Im Anschluss gings zum interfraktionellen Arbeitstreffen von Linke, SPD und Grünen (R2G) in Frankfurt.

Heute startete der Tag mit der Fraktionssitzung in Potsdam. Interview mit Radio Frankfurt, Fachgespräch zum Pflegeberufegesetz und das erste Treffen der Fraktionsarbeitsgruppe Verwaltungsstrukturreform stehen noch an. Nebenbei die Vorbereitung auf die morgige Ausschusssitzung und Durchsicht und Freigabe des stenografischen Protokolls der Landtagssitzung, hunderte Mails und dutzende Telefonate. Der ganz normale Wahnsinn also 😉