screenshot-www.moz.de 2015-09-28 13-16-41„Die Stadtverwaltung hatte den Verkauf des Centers bislang geheim gehalten und auch den Stadtverordneten die Wahrheit verschwiegen. Während der Sitzung des Wirtschaftsausschusses am 9. September erklärte Baudezernent Markus Derling (CDU) wider besseren Wissens zum Thema aktuelle Situation im Südring-Center: „Es gibt nach wie vor keinen neuen Stand.“ Es würden Gespräche geführt, ein Ergebnis gebe es aber noch nicht. In der Fortsetzungssitzung am 16. September konfrontierte der Ausschussvorsitzende René Wilke (Die Linke) den Dezernenten dann mit der Information, dass die Mieter des Südring-Centers bereits seit August ihre Miete an den neuen Eigentümer zahlen. Daraufhin sagte Derling: „Ich kann hier nur den abgestimmten Sachstand wiedergeben.“ Erst im nicht öffentlichen Teil der Fortsetzungssitzung räumte er ein, dass die Information aus der Vorwoche, es gebe keinen neuen Stand, nicht korrekt gewesen sei. Seine Begründung: eine Vereinbarung zwischen der Stadtverwaltung und dem neuen Eigentümer, dass der Eigentümer selbst die Öffentlichkeit informieren werde.“

zum Artikel auf moz.de (teilweise kostenpflichtig)