Diese Leitbildkonferenz des Innenministers in Frankfurt wird noch lange nachwirken. Viele hundert Menschen sind gekommen. Das zeigt auch: Die Zukunft unserer Stadt bewegt die FrankfurterInnen. Beide Seiten haben ihre Argumente vorgetragen, beide Seiten haben die Argumente der anderen Seite nicht anerkannt. Und der Innenminister sorgte mit seinen Äußerungen zur Attraktivität der Stadt für den Supergau. Zumindest wurde deutlich warum das Land über eine solche Reform nachdenkt und dass es dafür gute Gründe gibt. Wie Einkreisungen dabei hilfreich sein sollen, warum es nicht auch mit Stadt-Umland Kooperationen gehen könnte, worin der Vorteil besteht wenn Kosten einfach nur von einem
Träger (Stadt) auf einen anderen (Kreis) wechseln, warum eine Teilentschuldung und eine stärkere, solidarische Lastenverteilung nicht jetzt auch schon möglich sind…blieb offen. Ebenso wie die Datenlage auch vom Wissenschafter auf dem Podium als unzureichend bezeichnet wurde. Insgesamt konnte das Leitbild nicht überzeugen. Ein 3/4 Jahr haben wir dank des Landtagsbeschlusses noch für die Diskussion und die Qualifizierung. Gut so. Wir werden es nutzen!

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Karte wird geladen - bitte warten...

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg 52.388569, 13.071095 Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg Heinrich-Mann-Allee 107 14473 Potsdam http://www.mdf.brandenburg.de/