Meine erste Landtagsrede – Thema: Bekämpfung von Armut und die Anträge von der CDU und uns.

rbb: René Wilke kritisiert, die CDU werfe den von Armut betroffenen Menschen individuelles Versagen vor, und stigmatisiere dadurch ganze Bevölkerungsteile. Das habe mit der Realität nichts zu tun. Um den Betroffenen in ihrer meist unverschuldeten schwierigen Lebenslage Hilfe und Respekt zukommen zu lassen, habe die Koalition einen Entschließungsantrag eingebracht. So könnten die vielfältigen, bereits bestehenden Maßnahmen besser verzahnt werden.

[KGVID poster=“http://ffo-netz.de/rene-wilke.de_neu/wp-content/uploads/2015/05/imparlament_20141119_top10_wilke_m_16_9_512x288_thumb10.jpg“ width=“512″ height=“288″]https://rene-wilke.de/wp-content/uploads/2014/11/imparlament_20141119_top10_wilke_m_16_9_512x288.mp4[/KGVID]

Quelle: http://www.rbb-online.de/imparlament/index.html