Der Landtagsabgeordnete René Wilke (Linke) glaubt, dass in den Verhandlungen bisher nichts festgezurrt wurde. „Ich habe mich gegen Vorfestlegungen eingesetzt“, betonte er.

zum vollständigen Artikel