IMG_3202Heute habe ich ein Versprechen aus der Kita-Diskussionsrunde eingelöst und war einige Stunden in der Integrationskita „Regenbogen“. Ich wollte mir ein eigenes Bild von der Lage machen und wurde sehr herzlich empfangen. Unter anderem sogar von einer meiner Kita-Erzieherinnen aus meiner Kindheit. 
Sowohl in Sachen Sanierung und Reparaturen, als auch beim Betreuungsschlüssel gibt es Nachholbedarf. Als ich live gesehen habe, welche Maßnahmen nicht durchgeführt werden konnten, weil unsere Anträge damals nicht angenommen wurde, habe ich mich noch mehr geärgert. Und auch die Verbesserungen beim Betreuungsschlüssel konnten gerade so die Mehrbelastung durch die vielen neuen Aufgaben auffangen. Das muss in der nächsten Legislatur des Landtags unbedingt weiter gehen. Geld dafür ist ja schon eingestellt. Morgen bin ich in der „Eurokita“ und auch nächste Woche steht noch eine an. Spannendes und wichtiges Thema! Denn Bildung fängt genau dort an!
Nun bin ich – nach 4 1/2h zurück von der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Umwelt. Themen waren unter anderem: meine Anfragen zur Räumungsklage im Kommunardenweg, Wegesicherung für Schulkinder und Ansiedlung des Technischen Sekretariats im Bollfashaus. Unsere Anträge zum Lindenplatz Rosengarten und Kliestow. Der Haushalt und mein Vorschlag für den Ausschuss-Arbeitsplan. Nächste Woche gehts dann um die Zukunft der Wirtschaftsförderstrukturen. Nun muss ich ins Bett. Will ja fit sein für die Kita morgen früh.