René Wilke: „Vor allem gelte es, sich der berechtigten Sorgen der Anwohner um die Zukunft der Nahversorgung und ihres Stadtteils anzunehmen. Ich habe daher als Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Umwelt die Einberufung einer Sondersitzung zum nächstmöglichen Zeitpunkte veranlasst.
Der Stadtteil Süd braucht eine funktionierende Nahversorgung und ein soziales Zentrum. Die AnwohnerInnen brauchen Sicherheit für ihre Zukunft. Der Stadtteil braucht ein funktionierendes Südringcenter.“