Featured Video Play Icon

Politik, Video

Thomas Nord: Klare Worte gegen Faschismus und Krieg

Unser Direktkandidat Thomas Nord: "Nie wieder Faschismus in Deutschland und dieser Welt und kein Krieg mehr von deutschem Boden!"

Vor Ort

Vor Ort: Endspurt im Bundestagswahlkampf

Im Endspurt! Infostand an den LennéPassagen, Abschluss Lenné Spendenjahr, Stadtteilfest Süd und Hoffest der Fanfarengarde.

Bundespolitik, Politik

Weiterso? Langweilig! Für aufgeweckte Politik: Sonntag DIE LINKE wählen!

Bundespolitik, Politik

Gegen soziale Kälte: Sonntag DIE LINKE wählen!

Pressespiegel

MOZ: „Das vierte Nein zur Reform“

Meine Haltung ist alles andere als unentschieden! Im Gegenteil: Ich habe mich entschieden – im Gegensatz zu allen anderen – diese Reform so mitzugestalten, dass wir das bestmögliche für unsere Stadt herausholen und so gut wir können, Schaden abwenden. Das kann ich aber nur tun, wenn ich mich nicht mit einem einfachen, komfortablen „nein“ aus dem Prozess selbst herausnehme. Am … Weiterlesen

Featured Video Play Icon

Pressespiegel

Frankfurter Fernsehen: Heute Aktuell Berichterstattung von der Wahlkampfveranstaltung mit Gregor Gysi

Weiterlesen

Pressespiegel

MOZ: „Parkkonzept nachgebessert“

„Die Stadtverordneten haben die von Linke und Verwaltung eingebrachten Änderungen im Parkraumkonzept mehrheitlich beschlossen. In den Zonen 6 und 9 gibt es nun 340 Bewohnerparkplätze mehr, am Innenstadtrand zudem 350 neue Parkflächen für Langparker.“

Vor Ort

Vor Ort: Informationen und Äpfel für Pendlerinnen und Pendler

Heute am Frankfurter Bahnhof!

Vor Ort

Vor Ort: Stadtverordnetenversammlung Frankfurt (Oder)

Gestern tagte die Stadtverordnetenversammlung von 15-21 Uhr. Wir haben u.a. die Zukunft der Löwenkinder, das Areal Heilbronner Straße 1, die Änderungen am Parkraumbewirtschaftungskonzept, Kritik an den neuerlichen Abrissplänen und unseren Ansatz für die Verwaltungsstrukturreform auf die Tagesordnung gebracht und thematisiert!

Pressespiegel

MOZ: „Zwei Interessenten für Schulgrundstück“

„Vor dem Hintergrund steigender Kitakinder- und Schülerzahlen forderte René Wilke (Die Linke) vorab zu prüfen, ob das Schulgebäude in zwei Jahren möglicherweise wieder gebraucht werde.“

Theme by Anders Norén

Scroll Up